Chateau Saint Cosme

Das Chateau de Saint-Cosme liegt im Herzen der AOC Gigondas. Der Ort Gigondas liegt im südlichen Anbaugebiet der Rhone und hat seit 1971 einen eigenen AOC-Status. Gigondas ist heute sicherlich nach Chateauneuf du Pape die renommierteste Appellation der Südrhone. Da Gigondas selber auf 221 m ü. NN liegt und sich die Weinberge bis in eine Höhe von ca. 400 m an den eindrucksvollen Dentelles de Montmirail hinaufziehen, weisen sie dennoch ein anderes Mikroklima als das im Tal gelegene Chateauneuf auf. Angebaut werden in Gigondas hauptsächlich Grenache, sowie Syrah und Mouvedre.

Das Chateau de Saint-Cosme wurde bereits im Jahr 1490 gegründet und befindet sich seitdem im Familienbesitz. Heute wird es von Louis Barruol geführt. Das Weingut besteht aus 22 ha Weinbergen, die durchschnittlich 60 Jahre alt sind. Sie ergeben niedrige Erträge, bei den Spitzenweinen zum Teil unter 20 hl/ha. Das Terroir von Saint Cosme ist durch die geologische Formation der Dentelles de Montmirail geprägt und weist einen hohen Kalkanteil auf. Dieses Terroir sowie das Mikroklima mit einem guten Wärme-Kälte-Tausch sind die Grundlagen der für die Südrhone überraschend eleganten Weine. In den Herzen der Weinberge befindet sich die alte Kapelle von Saint Cosme. Sie wurde etwa im 11. Jahrhundert erbaut und ist ein romanisches Juwel. Heute ziert die das Weingut namensgebende Kapelle das Etikett der Weine von Saint Cosme.

Der Name Saint Cosme ging uns schon seit Längerem nicht mehr aus dem Kopf. Ein erster privater Besuch vor vielen Jahren auf dem Weingut machte neugierig. Damals war Saint Cosme an der Südrhone schon ein Begriff, seine internationale Reputation kam gerade auf. Mittlerweile ist es sicherlich das stärkste Weingut in Gigondas. Es besticht durch seine Einstiegsweine, bei denen sie einen sehr ungewöhnlichen Weg gehen, reüssiert mit seinen klassischen Weinen und verschafft sich Zugang zur Weltspitze mit seinen Gigondas aus Einzellagen. Der “Hominis Fides” erhielt im Ausnahmejahrgang 2007 bei Robert Parker die höchstmögliche Bewertung von 100 Punkten. Mehr geht nicht, das ist das Beste vom Besten. Da Saint Cosme nicht nur Lagen in Gigondas, sondern auch in Chateuaneuf du Pape und an der Nordrhone hat (St. Joseph und Cote Rotie), ist es zudem ein Weingut mit großer Bandbreite.

Produkte filtern Alle zeigen 8 Ergebnisse
Art
Preisspanne
Jahrgang