Chateau Pesquié

Das 70 ha umfassende Weingut liegt südlich des Mont Ventoux in der Appellation Côtes du Ventoux, wo durch seinen Schutz vor Nordwinden ein anderes Mikroklima herrscht als in übrigen Regionen der Südrhône. Die Weine von Chateau Pesquié zeigen nicht die manchmal ungestüme Art, die Weinen von der Südrhône oft eigen ist. Sie sind vielmehr von einer für diese Region überraschenden, eleganten Art. Die Durchschnittshöhe liegt bei 300 m, der durchschnittliche Ertrag bei 40 hl/ha. Alleine die Anfahrt zur alten Villa des Gutes ist durch die von alten Platanen gesäumte Allee eine Augenweide. Angebaut werden vor allem Grenache und Syrah. Der Weinbau wird sehr umweltbewusst betrieben. Das Gut führt eine hundertprozentige Entrappung durch. Seit dem Jahr 2000 findet für manche Weine auch die malolaktische Gärung im Barrique statt.

Produkte filtern Alle zeigen 5 Ergebnisse
Art
Preisspanne
Jahrgang