2019 IGP Les Deux Albion BLANC – Vin de Pays Vaucluse

12,70  inkl. MwSt

(16,93  / 1000 ml)

Als wir Louis Barroul zuletzt trafen, hatte er eine gute und eine schlechte Nachricht: Die schlechte war, dass der weiße Côte du Rhone (aus zugekauften Trauben) nicht mehr erzeugt wird, dafür gibt es jetzt aber einen weißen Les Deux Albion. Louis hatte vor ein paar Jahren die Möglichkeit in Saint Martin, das unmittelbar am Anbaugebiet Gigondas angrenzt, 14 ha kalkhaltige Böden zur Weißweinerzeugung zu erwerben. Diese sind nun (weitgehend) mit Viognier, Marsanne und Picpoul bepflanzt und werden biologisch bearbeitet. 2017 ist der erste Jahrgang erzeugt worden; wir haben diesen Wein, was selten vorkommt, unverkostet geordert. Nach der ersten Verkostung kam dann die Erkenntnis – es war zu wenig. Schon der erste Jahrgang dieser jungen Rebanlage überzeugt mit Länge, Komplexität und einem schönen Spiel zwischen Schmelz, Fruchtaromen und Mineralität. Übrigens: Ein ha ist noch nicht bepflanz, das wird aber jetzt nachgeholt. Louis hat eine Traube namens „Saint Côme“ entdeckt. Von ihr gibt es weltweit nur noch 2,5 (!) ha – Grund genug bei soviel Namensverwandschaft sich um die Weiterexistenz dieser Traube zu kümmern. In Saint Martin fiel die Ernte 2019 sehr klein aus: Den Kalksandböden hat die lange Trockenzeit imSommer 2019 nicht gefallen, aber sie haben Weißweine großer Intensität hervorgebracht, wie dies immerbei kleinen Erträgen der Fall ist, mit Länge und Tiefe und einem sehr vernünftigen Alkoholgehalt (13 %)dank der säuerlichen Traubensorten: Piquepoul, Ugni blanc und Bourboulenc.

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Vorrätig

Produkt enthält: 750 ml

Artikelnummer: 250919 Kategorie:

Beschreibung

A

Zusätzliche Information

Alkoholgehalt 13,0 Vol. %
Allergene enthält Sulfite
Art Weißwein
Jahrgang 2019
Land Frankreich
Rebsorten Marsanne, Picpoul, Viognier
Region Côte du Rhône
Trinkreife bis 2025
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer SCEA Louis Barruol Château de Saint Cosme 126, route des Florêts 84190 Gigondas